Montag, 20. Februar 2012

Raffaello Cupcakes Rezept

Auf mehrfachen Wunsch poste ich hier das Rezept welches ich am Freitag ausprobiert habe.

Wer KOKOS liebt, der mag auch diese Cupcakes! Sie waren echt YUMMY!!!!!


RAFFAELLO CUPCAKES -> hab ich auf folgendem Blog entdeckt: hier 
Zutaten (für 12 Cupcakes)
120g Mehl

140g Zucker

1 1/2 TL Backpulver

eine Prise Salz

40g Butter, Raumtemperatur

120ml Vollmilch

1 Ei

1/4 TL Vanillearoma

12 Raffaello

Ofen auf 170°C vorheizen, Muffinform mit Papierbackförmchen auskleiden.

Mehl, Zucker, Backpulver, Salz und Butter auf niedriger Stufe vermischen, bis eine „sandige“ Konsistenz erreicht und alles gut vermengt ist. Die Hälfte der Milch hinzufügen und gut vermengen.
Das Ei, Vanillearoma und restliche Milch in einer Schüssel gut vermengen, dann zu der Mehlmischung hinzufügen und gut mixen, bis ein homogener Teig entsteht

Einen EL Teig in die Muffinform füllen, ein Raffaello einlegen, dann mit einem weiteren EL Teig bedecken-sieht doch jetzt schon echt lecker aus!!



Das ganze 20-25 Minuten backen. Berühmterweise, bis ein Zahnstocher ohne Teigreste wieder aus dem Wundertörtchen rauskommt.
Cupcakes in der Muffinform abkühlen lassen und erst vollkommen ausgekühlt mit Frosting versehen.

25g Butter (zimmerwarm)

50g Frischkäse Doppelrahmstufe

250g Puderzucker (gesiebt)

evtl. 1 EL Milch
eine Schale Kokosflocken

Butter und Frischkäse zu einer homogenen Masse verrühren, Puderzucker hinzufügen und das ganze sehr lange mixen. Bis es zu einer streichfähigen Creme wird. Sollte Euch die Creme zu fest erscheinen, einfach 1 EL Milch hinzufügen. Aber zu flüssig sollte das Frosting nicht werden, sonst läuft es Euch davon. Cupcake-Frosting dann in eine Schale Kokosflocken dippen.
leider hab ich vergessen ein Foto am Ende zu machen und kann Euch nur den Link mit dem Rezept und den leckeren Fotos weiterempfehlen: Foto 
wenn ich das so lese, möchte ich gleich nochmal eins verdrücken!!

gutes gelingen....

XOXO
Simone

Kommentare:

  1. Die waren EEECHT lecker!!!!! Danke nochmal!
    LG
    Anna

    AntwortenLöschen
  2. Hmmmm hab gestern die letzten gegessen yummi;)
    Lg sabrina

    AntwortenLöschen
  3. Mhh, ich schwelge noch immer! Die sind richtig, richtig lecker!

    Merci für's mache!
    Grüessli
    Marisa

    AntwortenLöschen
  4. und gleich kopiert... :) Haaaaammmmer!! hihihi
    danke fürs posten

    gruess Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Huhu

    Ohje...ich befürchte die muss ich gleich mal nachbacken....ich lieeebe Raffaello und Cupcakes sowieso.... super Idee :)

    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen