Montag, 12. Dezember 2011

Quak....

ich hab mich immer gefragt, wer trägt schon so einen Glasfrosch um den Hals??!!deshalb hab ich bis vor kurzem meine Finger davon gelassen. Lustigerweise reagieren viele Leute die bei mir meine Sachen durchstöbern sehr positiv auf diese Gesellen??!!! darum übe ich jetzt die kleinen Hüpferchen....

der kleine X-mas-Froggie ist meiner....

 



dieser Süsse war kaum aus dem Ofen und schon weg....

 



ein paar froschlose-Ohrringe hab ich auch noch gemacht:


 
noch in opakem blau:
 



wie immer sind meine Samptpfötchen eine grosse Hilfe beim bearbeiten meiner Perlen mit Silbersachen....
♥♥♥



Diese Perle ist eine ganz besondere:
die Li' o & Luis-perle
(beige, grau und braun wie meine beiden kleinsten Katzen.- es ist eine sag - Danke- perle für das "ex-Katzenmami" )
 


was in gold ist immer gut:

 


kleine Baumanhänger....

zum Abschluss noch ein kleiner Frosch in grün


und der Ofen ist noch voll!!mal schauen was mir da heute entgegen hüpft.....

liebe Grüsse

Simone

Kommentare:

  1. Ich bin begeistert!! Wunderschön sind die Fröschlis.. und natürlich auch die anderen Perlen... UND: JA, Frösche sind doch dazu da, um um den Hals getragen zu werden, oder nicht??? ;-) LIebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  2. Wow wenn du Gas gibst dann aber richtig*gg* tolle perlen hüpfen da aus dem ofen:)
    Lg sabrina

    AntwortenLöschen